Blog2Social – Xing-Sharing – Content-Marketing im Social Net 4

Erstellt am: 08.Dez 2015 | Letztes Update: 29.Jan 2016 | von: | Kategorie(n): How-to & Anleitungen, Marketing

Pictogramme der Netzwerke

Content-Marketing ist so wichtig, dass kein Blogger dabei ohne Vernetzung zu den sozialen Netzwerken auskommt. Denn das was neben Qualität zählt, ist Verbreitung – sharing, teilen. ADENION bietet dafür das praktische WordPress-Plugin Blog2Social in der aktuellen Version 2.1, das in der kostenlosen Version schon recht komfortabel die wichtigsten Netzwerke abdeckt. An alle Business-Blogger: Bitte aufatmen – Xing-Sharing – für Deutschland wird sogar das wichtige Business-Netzwerk Xing unterstützt. Desweiteren sind mit an Bord Facebook, Google+, Twitter, Tumblr, Storify, Diigo, LinkedIn, Pinterest und Flickr.

Der Workflow ist denkbar einfach aufgebaut:

  1. Artikel schreiben
  2. Veröffentlichen
  3. Text-Snippets für jeden Kanal anpassen
  4. Soziale Netzwerke benachrichtigen

Adenion wirbt mit folgenden neuen Features

  • Übermittle nun auch neben Deinen Blogbeiträgen, Veranstaltungen und Stellenanzeigen an die Sozialen Netzwerke
  • Übermittle Dein Bild zu Deinem Blogbeitrag auch an das Soziale Netzwerk Twitter
  • Plane und Wähle den Veröffenlichungstermin zeitgleich für mehrere deiner Blogbeiträge
  • Werde informiert, wenn deine Autorisierungen zu deinen Sozialen Netzwerke unterbrochen sind
  • Erhalte einen detaillierten Social-Media-Report* zu deiner Veröffentlichung

* Teilweise sind die Features jedoch Teil eines Abonnements mit monatliche jährlichen Kosten von mindestens 99€.

Das kann die neue Version 2.1 von Blog2Social

Das WordPress Plugin Blog2Social von Adenion unterstützt Autoren dabei Ihre Artikel über die sozialen Netzwerke zu teilen. Die integrierte Lösung Blog2Social setzt dabei auf WordPress. Per Klick verteilen Sie Ihren Blogbeitrag auf Ihren Social-Media-Profilen.

Wichtig dabei ist, jeden Kanal individuell zu versorgen, warum?

Die sozialen Netzwerke haben keinen gemeinsamen Share-Standard. Hier drei Beispiele

  1. Facebook: Überschrift, Kommentar, Text, Bild, Link
  2. Twitter: Bild, Text und Link
  3. Xing: Überschrift, Kommentar, Bild, Text, Link

Nicht gelistet sind dabei die Textmengenbegrenzungen und Bildgrößenbeschränkungen. Es müssen also individuelle Anpassungen besonders in Headline und Text vorgenommen werden, sodass das Ziel des Shares optimal erreicht werden kann.

Für alle die bis jetzt geglaubt haben, dass dieses Plugin auch die Snippets individualisiert, denen sei gesagt, dass das die beste Software der Welt nicht zufriedenstellend lösen kann. Dazu müssen Text-Snippets separat angepasst werden. Das ist eine manuelle Arbeit die unbedingt notwendig ist und vom Autor vorgenommen werden muß. Der integrierte Vorschau-Modus bietet die Möglichkeit für das jeweilige Social-Media-Profil individuelle Anpassungen vorzunehmen.

Testmodus

DESIGNSTUDIO nimmt Blog2Social genau unter die Lupe und postet nach der Testphase Erfahrungen und Tipps. Ob und warum ihr als Blogger von Yoast auf Blog2Social umsteigen sollt, erfahrt ihr bald auf design4usability.de

Zusammenfassung
Blog2Social - Xing-Sharing - Content-Marketing im Social Net
Beitrag
Blog2Social - Xing-Sharing - Content-Marketing im Social Net
Beschreibung
Content-Marketing für Blogger. Gute Unterstützung für Xing-Sharing, Xing-teilen. Blog2Social integriert auch Facebook, Google+, Twitter, Tumblr, Storify, Diigo, LinkedIn, Pinterest und Flickr.
Autor
Veröffentlicht von
DESIGNSTUDIO Management

Nach oben

4 Antworten zu “Blog2Social – Xing-Sharing – Content-Marketing im Social Net”

  1. Hallo Herr Förster,

    vielen Dank für Ihren tollen Artikel über Blog2Social. Beim Lesen ist mir aufgefallen, dass Sie einen monatlichen Preis von 99 Euro angegeben haben. In der Pro-Version kostet das Plugin jedoch 99 Euro im Jahr. Anbei sende ich Ihnen noch einen Link zur Service-Seite, auf der Sie die genaue Auflistung einsehen können.

    http://service.blog2social.com/de

    Wir freuen uns schon auf den ausführlichen Testbericht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dennis Möller
    Blog2Social Team

    • Verhältnis Prei-Leistung ist passabel. Es gibt viele andere Services, die auch in diesem Preisfeld aktiv sind. Hier mal 10€ und da mal 10€. Das summiert sich ganz gut.
      Gruß Kai

Schreibe einen Kommentar

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren

Beiträge aus der gleichen Kategorie

Über den Autor

Hier schreibt das Management des DESIGNSTUDIO Ingo Förster über User-Interface-Design, Web-Design & Programmierung, manchmal auch über Online-Marketing und alles was zum täglichen Brot eines Designers gehört.

Ingo hat durch seine selbständige Tätigkeit viel Erfahrung in zwei Hauptbereichen sammeln können. Zum einen in im weiteren Sinne Interaction Design mit allen Disziplinen, angefangen mit Grafischer Gestaltung für Web, Programmierung von Internet-Auftritten mit Typo3, Wordpress oder Magento eCommerce und Usability-Konzepten für Touch-Bedienung. Randbereiche wie SEO und Online-Marketing wurden regelmäßig bearbeitet.

Ingo interessiert sich für Webtechnologien, Touch-UIDs und erleichterte Bedienverhältnisse in Software. Ingo ist im Bereich Multimedia lehrend tätig gewesen.